Funderwater

Masthead Image

PADI Multilevel Diver:

Master Scuba DiverMultilevel Tauchen ermöglicht uns die Unterwasserzeit eines Tauchgangszu verlängern indem man gezielt in der tiefsten Stelle anfängt und dann auf bestimmte Tiefen aufsteigt. Durch das Steigen auf flachere Tiefen (levels) errechnet sich die Nullzeit entsprechend der aktuellen Tiefe und der bereits unter Wasser verbrachten Zeit neu. Man bekommt dadurch einen „Nullzeitkredit“, was wiederum uns erlaubt länger unter Wasser zu bleiben.
Dieser Spezialkurs stellt eine Einführung in das Multilevel Tauchen dar, um Taucher mit Fertigkeiten, Wissen, Planung, Organisation, Vorgehensweisen, möglichen Gefahren, Vorteilen sowie dem Spaß an Multilevel Tauchgängen mit dem „Wheel“ und/oder einem Tauchcomputer vertraut zu machen.
Der Kurs ist eine sichere und unter Supervision verlaufende Einführung in das  Multilevel Tauchen. Spaß und Sicherheit stehen beim Training im Vordergrund.

Multilevel

In entspannter Atmosphäre werden im theoretischen Teil des Kurses die Planung, Organisation, Verfahren, Techniken und möglichen Probleme des Multilevel-Tauchens besprochen. Es wird genau auf die Definition und Vorteile des Multilevel-Tauchens eingegangen. Sehr viel Aufmerksamkeit wird den Methoden der Berechnung von Multilevel-Tauchgängen geschenkt („Wheel“ und/oder Tauchcomputer). Wiederholung der Theorie der Dekompressions-Krankheit steht ebenso auf dem Programm, genau wie die Wiederholung der Verfahren für eine Notfall-Dekompression und vieles mehr.

Der praktische Teil dieses Kurses besteht aus 2 Freiwassertauchgängen. 
Der Kurs schließt mit einer Brevetierung ab. Die PADI Multilevel Diver Specialty kann angerechnet und verwendet werden zur Brevetierung als PADI Master Scuba Diver.
Termine sind flexibel und nach Absprache jederzeit möglich.