Funderwater

Masthead Image

Emergency First Response:

Emergency First ResponseEmergency First Response (Erste Hilfe) besteht aus zwei Teilen: Primary Care (Erstversorgung) und Secondary Care (Zweitversorgung). Beide Teile unterrichten die Teilnehmer darin, einer anderen Person bei einem Notfall Hilfe zu leisten. Diese Kurse bieten eine stressfreie Umgebung, die den Teilnehmern das Üben und Anwenden der Notfallversorgungs-Fertigkeiten erleichtert.
Die Konzeption der Kurse ist darauf ausgerichtet: erstens, den Teilnehmern zu helfen, sich an angemessene Verfahren der Notfallversorgung zu erinnern wenn diese benötigt werden und zweitens, die Teilnehmer zu ermutigen diese Verfahren auch anzuwenden, indem sie bei einem Notfall tatsächlich Hilfe leisten.

Emergency First Response

Den Kursen Emergency First Response Erstversorgung und Zweitversorgung liegen international anerkannte medizinische Richtlinien für die Notfallversorgung zu Grunde:
Richtlinien, über die unter den praktizierenden, medizinischen Profis im Bereich der Notfallversorgung Konsens erzielt wurde. Pädagogisch entspricht die Konzeption der Kurse wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnissen für diese Form der Ausbildung.

Der Kurs schließt mit einer Brevetierung ab.Die Termine sind flexibel und jederzeit möglich.